col1
ANGELA HARS

 

Angela Hars

Bis Mai 2011:           
Magisterstudium der Neueren Geschichte, Religionswissenschaft und Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg


Thema der Magisterarbeit: „Das Ringen um Glaubensfreiheit – Zur publizistischen Auseinandersetzung mit der Toleranzpolitik Jakobs II. von England“

Studienschwerpunkte:

  • Religions- und Migrationsgeschichte

  • Ideengeschichte (Frühaufklärung)

  • Frage des Umgangs mit religiösen Minderheiten in Deutschland, England, dem Osmanischen Reich / der Türkei und Indonesien

Tätigkeiten während des Studiums:

  • Studentische Hilfskraft am Fachgebiet Religionswissenschaft und in der Religionskundlichen Sammlung der Philipps-Universität Marburg

  • Studienbegleitendes Praktikum bei REMID e.V. (Religionswissenschaftlicher Medien- und Informationsdienst)

Seit Nov. 2011: Freie Mitarbeiterin in der Galerie Morgenland / Geschichtswerkstatt Eimsbüttel

Seit April 2012: Promotion im Graduiertenkolleg „Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit“ an der Universität Hamburg zum Thema „das Ringen um Glaubensfreiheit während der Restaurationszeit in England (1660-1688)“.